Der Berg | Die Orchidee | Das Buch | Der Hahn

Dialektforschung

Der Sprachatlas der deutschen Schweiz bietet einen Querschnitt durch die deutschschweizerische Dialektlandschaft:

Allein im nicht sehr weiten Gebiet um den oberen Zürichsee wird beispielsweise der Hahn als "Guggel", "Güggel", "Gügel", "Güli" oder "Guli" bezeichnet. Und nicht viel weiter weg heißt er dann schon "Hane" oder "Güggeri".

Selbst scherzhafte Begriffe wie "Hüenermuni" tauchen auf.

("Sprachatlas der deutschen Schweiz", A. Francke Verlag)

Zum Anfang...